Grosse Popkunst – METRONOMY

Indieelektropop bedeutet für nicht wenige eine Schlaftablettenmarke. Doch das Klischee des gefälligen Gedüdel von so bleichen wie musikalisch uninteressanten Nerds greift bei «Summer 08», dem durchgeknallten sechsten Album von Metronomy, sowas von ins Leere....

Gelungen – ANDERSON .PAAK

Ist einmal ein Trend entstanden, dauert es nicht lange, bis die Nachahmer folgen. Anderson. Paak vereint gleich mehrere Trends. Und sein Zweitling «Malibu» liefert den gelungenen Soundtrack zu dieser Kopierorgie. Anderson .Paak kam in der...

THE NATIONAL – Sleep Well Beast

Eine für fast alle: Auf wenige Bands können sich Rockerkutten, Indie-Hornbrillen und Popschlampen in dem Masse einigen, wie auf The National. Ist deren siebte Platte also den Blindkauf wert? Sie stehen wieder vor dem Record-Store,...

MARIKA HACKMAN – I’m Not Your Man

Heiss erwartet, ganz anders und doch 100% Prozent Marika Hackman: Die neue Platte der Britin, «I’m Not Your Man», ist eine Kehrtwende mit Roots. Sexy, schräg und super. Der Name Marika Hackman mag nicht allzu...

Entschleunigte Atmosphäre – FINK

Trübe Milchsuppe verkaufen sie uns als Latte Macchiato, und urzeitliche Nokia-Designs als neusten Technik-Hype – Etikettenschwindel hüben wie drüben! Doch in diesen acht Tracks steckt drin, was draufsteht: Reinster No-Bullshit-Blues. Handgestrickt, hausgebrannt und so „blue“,...

NINE INCH NAILS – Bad Witch

Mit Bad Witch schliesst NiN Mastermind Trent Reznor eine 2016 begonnene Trilogie ab und beweist, dass er nach wie vor einer der wichtigsten Charaktere der Rockmusik ist. Nach den zwei EPs „Not The Actual Events“...

Höchste Liebe zum Detail – THE KILLS

Fünf Jahre hat's gedauert bis zum neuen Album und die dreckigen Gitarreneskapaden gingen dabei ein wenig verloren. Beides hat einen guten Grund. «Ash & Ice» war keine leichte Geburt, doch Qualitätsbands wie The Kills...

THE KONINCKS – Daytime/Nighttime

Hegen wir nicht alle den diffusen Verdacht, dass Postkarten fake news sind?  The Konincks zeigen uns ihr Luzern von dessen dreckigen Seite und überraschen auf ihrem neuen Mini Album mit zerfleddertem Blues, Storytelling, Retrocharme,...

PUTS MARIE – Catching Bad Temper

Puts Marie: der ewige Rohdiamant der Schweizer Musikszene. Und das ist gut so, denn geschliffen soll hier höchstens der messerscharfe Flow dieser Bieler Band rüberkommen. Biel, du faszinierende Perle zwischen deutsch- und französischsprachiger Schweiz: In...

THE FLYING EYES – Burning Of The Season

Ah, mal wieder was Frisches! In der weitgehend ausge-lutschten Indiestoner-Psychedelik-Rocktube findet sich hier ein äusserst schmackhaftes Häppchen. The Flying Eyes setzen sich ab mit grossen Songs und dem Mut auch mal zwei, drei Gänge...