DELVING – Hirschbrunnen

Wenn dir die Welt einen Virus gibt, mach Kunst. Nick DiSalvo, sonst der musikalische Kopf der Band Elder, tat genau dies. Er verschanzte sich im Studio und nahm unter dem Namen Delving...

LORD KESSELI – Tell Me When You’re Empty

Ein Mann und ein Flügel. Also so einer mit Tasten, nicht mit Federn. Erhabene Schwermut in auf sich selbst reduzierte Songs. Lord Kesseli, sonst Schlagzeuger unter anderem bei Stahlberger,...

HEAVE BLOOD & DIE – Post People

Holla! Ein ziemlicher Kracher kommt da aus Norwegen reingeschneit. Mit dem dritten Album «Post People» kehrt die Band ihren Doom- und Metalwurzeln den Rücken, verlieren dabei aber kein Quäntchen Drive und Energie.

CHRIS CORNELL – No One Sings Like You Anymore

Ohne grosses Promo Tamtam erschien dieser Tage posthum Chris Cornells fünfte Soloplatte. Ein variantenreiches Coveralbum ist es geworden. Wer schwere Riffs und Rockgeschrei erwartet, dürfte sich wundern. In seiner...

FOO FIGHTERS – Medicine At Midnight

Mehr als nur eine Rock Institution: Die Foo Fighters rocken schon so lange rum, dass sie 2021 in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen werden dürfen. Da wird ja vorausgesetzt, dass das...

MOTORPSYCHO – The All Is One

Der Abschluss der thematisch lose zusammenhängenden Gullvag Trilogie ist gelandet. Nach „The Tower“ und „The Crucible“ runden die Motorpsycho die letzten drei Jahre mit „The All Is One“ standesgemäss auf höchstem Niveau...

KROKODIL – An Invisible World Returns

Schnappi kann einpacken, Korokodil is back! Zum Record Store Day legt das Progrock-Reptil seineKult-LP von 1971 neu – und haut ein frisch eingespieltes Album obendrauf. Eine Reunion? Nun, so etwas wie…

BRIGHT EYES – Down In The Weeds, Where The World Once Was

Das einstige Wunderkind des Indiefolk ist erwachsen geworden. Neun Jahre nach The People's Key hat Conor Oberst seine alten Mitstreiter und zwei illustre Gastmusiker um sich versammelt. Herausgekommen ist ein opulentes, vielschichtiges...

ALAIN JOHANNES – Hum

Alain Johannes, als Multiinstrumentalist und Produzent und Sessionmusiker auf gefühlt 90% aller Alben des Alternative Rock seit den 90er Jahren vertreten, veröffentlicht wieder mal ein Soloalbum. Seine erste Band...

JAMES DEAN BRADFIELD – Even In Exile

James Dean Bradfield setzt dem chilenischen Sänger, Musiker und Theaterregisseur Victor Jara ein Denkmal. Dass der Sänger und Gitarrist der Manic Street Preachers sich dabei nur selten weg von seinen bekannten musikalischen...