Allah-Las
Psychedelic-Rock  Immer wieder wurde das Hippietum für tot erklärt, doch so richtig gestorben ist es nie. Wer musikalische Gründe sucht, findet diese ziemlich sicher in den Allah-Las. Und auch eine Erklärung, was so fade daran ist. 
No-Bullshit-Rrrrawk  Sodom und Gomorra können hereinbrechen, die Credibility von Dave «The Brave» Grohl bleibt ...  
Kosmonauten-Klänge  Natürlich sollte der Kritiker versuchen, Musik möglichst unabhängig von persönlichen Präferenzen, ...  
Musik Doku  Unsere Hände zittern, das Herz pocht schneller, Gänsehaut überall. Tatsächlich wurden wir nach ...  
Killergirl-Rock  Hail to the girls! Das ist sie. Die derzeit heisseste Mädchen-Rockcombo der Welt. Wenn nicht sogar des gesamten Universums. Fingerverbrenngefahr Alarmstufe Rot und Vorhang auf ...  
Psychedelic Rock  Welch Kraut mag hier gewirkt haben? Ein halluzinogenes? Ein einschläferndes? Oder gar ein unbekanntes? Egal: Her ...  
Win Chruut und Rüebli  Massenhaft einheimisches Futter für die Gessnerallee-Gäule: Gleich sechsmal ...  
Indie-Rock  Vor lauter Hype eine rosarote Wolke sehen. Ein Alltagsphänomen in der Musik. Bands wie The Drums ...  
Sludgerock mit Pop und Polka  Die Sessions zu «Hold It In» müssen ein Heidenspass gewesen sein und mit solchem soll das Album ...  
Matrosen-Märchen  Damit wir uns recht verstehen: Nilo's Märli sind für Kinder. Speziell für solche, die lieber zu ...
Nilo
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521