Interpol
Post Punk oder so  Die halbe Rockwelt versuchte bisweilen zu klingen wie Interpol. Dass das Original aber nach wie vor besser ist als die meisten Plagiate beweist «El Pintor» eindrücklich: Atmosphärisch dicht und mit Gitarrenlicks, klirrend wie kalte Winternächte, laufen die New Yorker zu alter Hochform auf. 
Konzert Ekstase-Electro  Electro-Hüpfer aufgepasst: Caribou fliegt ein und bittet zum Tanz. Zuvor erscheint «Our Love», womit seine LP-Durststrecke von mehr als vier Jahren endlich ein Ende ...  
Musik Doku  Es war eine Sensation als sich die Kult-Band Pixies 2004 wieder vereinten, nachdem sie sich 1993 ...  
Alternative Pop  Platte Nr. 2 ist nach einem gefeierten Debütwerk immer der schwerste Schritt in der ...
State-Of-The-Art  U2 sind zurück. Und Bono zieht wieder den Zorn aller Musik-Gutmenschen auf sich - weil ...  
Konzert Post-Superpunk  Soul, Mod-Pop und Garagenrock mit jeder Menge Wortwitz, ...  
Indie Rock  Die Bandkarriere stottert, aber aufhören will oder kann man nicht. Was also tun für die eigene Musik? ...  
Home-sweet-home-Pop  Tweedy im Doppelpack! Für sein Soloalbum «Sukierae» holt Wilco-Frontmann Jeff Tweedy seinen Sohn Spencer ins Boot. Die Story allein macht Lust reinzuhören, die Scheibe ...
Musik Doku  Beatles-Dokumentationen gibt es viele. Aber diese hier listet auch das Rolling Stone-Magazin als eine der ...  
Alternative Rock  Bass und Schlagzeug: Mehr brauchen diese zwei geilen Typen nicht. Royal Blood rocken seit ihrer ...  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521