WHITE LIES – Tokyo

White Lies stellen kurz vor dem Release am 1. Februar ihre vierte Single Tokyo vor. Für das fünfte Album Five ging es für das Trio aus West-London nach Los Angeles.

Ihr Produzent Ed Buller war schon für das Debütalbum To Lose My Life verantwortlich, das bis heute zu den besten Alben von White Lies zählt. Auch Depeche-Mode-Produzent Flood spielte bei mehreren Tracks die Synths und Keyboards ein, und Alan Moulder (Nine Inch Nails) übernahm das Mixing. Jeder der veröffentlichten Singles macht nicht nur Lust auf das bevorstehende Album, sondern auch auf ihr Konzert am 13. März im Dynamo Zürich, präsentiert von Piratenradio.ch. Tickets werden demnächst auf Facebook verlost.

Dieser Künstler könnte dir auch noch gefallen.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]