Wer Blues, Pop, Metal, Prog, Folk, Worldmusic und Noiserock hören möchte, packt seine Beatles-Platten aus! Allen voran ‚Abbey Road‘.

Was die Jungs aus Liverpool in nur drei Jahren von ‚Revolver‘ bis ‚Abbey Road‘ erschaffen haben, gilt noch heute als die Blaupause für die verschiedensten Subgenre der Gitarrenmusik. Ihre innovative britische Exzentrik und ihr meisterhaftes Songwriting lassen diese Musik heute noch so frisch wie damals klingen.

Eigentlich sollte das Album den Titel ‚Everst‘ bekommen und auf dem höchsten Berg der Welt fotografiert werden. Weil die Bandmitglieder jedoch keine Lust und Zeit hatten, entschieden sie sich für die Strasse gleich vor dem Studio. Das Foto wurde innert 30 Minuten geschossen und erlangte Kultstatus.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]