Knackige Krachkunst – PIXIES

Ein Vierteljahrhundert nach ihrem letzten regulären Album legten die Pixies ein neues vor. Mit „Head Carrier“ beweisen sie uns, dass sie es noch immer drauf haben. Aber können die Erneuerer der harten Rockmusik noch einmal lebensverändernd wirken?

Ganz ehrlich, hatten wir nicht mit einer neuen „Surfer Rosa“ oder einem Meisterwerk wie „Doolittle“ gerechnet. Frank Black von den Pixies hat nichts von seinen Songwriter Qualitäten eingebüsst. Die Songs sind kurz, knackig, mal schnell, eine Spur wild. Und immer wieder hört man die bekannten Brüche.

Es wird losgerotzt, einfühlsam gespielt und erneut werden kleine Hymnen erschaffen. Es klingt wie damals, in den guten wilden 90ern nur vielleicht nicht mehr so wesentlich. Good to be back.

Martin Bläsi

Website der Band

Das könnte dir auch gefallen

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]