Endlich ist es wieder soweit! Auch das Raumschiff Motorpsycho dreht nach über zweijährigem Flugverbot seine Runden durch Europa.

In der Konzertvorschau von 2019 schrieben wir noch „Schon wieder? Oder endlich wieder? Je nach Grad der Ansteckung mit dem Motorvirus trifft mindestens das eine zu. Die Wissenden wissen: Motorpsycho live ist ein Erlebnis!“

Tja, ist der erste Teil schlecht gealtert, stimmt der zweite dagegen nach wie vor. Gerade auf diese Konzerte darf man sich besonders freuen. Erschienen doch seit der letzten Tournee gleich zwei Doppelalben („The All Is One“ und „Kingdom of Oblivion“), die kaum live gespielt wurden. Mit ihren mindestens zweieinhalbstündigen Konzerten, in welchen sie mit Spacerock, Jazz Improvisation und feinen Popperlen die Vielseitigkeit ihrer 30jährige Karriere demonstrieren, ist die Band längst zum Bühnenmonster geworden. Man kann sich nach dieser Zwangspause kaum ausmalen, wie ausgehungert es nun daherwalzen wird.

Live:

Fribourg – Fri-Son, 11.5.

Winterthur – Salzhaus 19.5.

Val De Bagnes – Palp Festival 7.8.

Website der Band

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]