Vorhang auf für unsere besten Platten. Wie hat sich unsere Piraten-Crew entschieden? Statt nur Stimmen zu verteilen, präsentiert jeder bis zu fünf seiner persönlichen Favoriten. Für uns gibt es deshalb nicht DAS ALBUM DES JAHRES, sondern nur unsere persönlichen Lieblinge.

In Teil 1 zeigen Kapitänin Shiva Arbabi, Moderator Martin Bläsi und Redaktor Marco Rüegg, was sie sich dieses Jahr in der Endlosschlaufe angehört haben.


BEST OF SHIVA ARBABI

1. No Money Kids – Hear The Silence

2. Arcade Fire – Everything Now

3. Curtis Harding – Face Your Fear

4. Beck – Colors

5. Temples – Volcano


BEST OF MARTIN BLÄSI

1. Stereo Luchs – Lince

2. Die Toten Hosen – Learing English Lesson 2/ Laune der Natur

3. Liam Gallagher – As You Were

4. Lorde – Melodrama

5. Ramones – Rocket To Russia (40th Anniversary Edition)


BEST OF MARCO RÜEGG

1. The National – Sleep Well Beast

2. Juan Blanco – Relief & Sentences

3. Fink – Fink’s Sunday Night Blues Club

4. Faber – Sei ein Faber im Wind

Die besten Platten Teil 2

Wie hat dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]