ZUM GEDENKEN AN MARTIN STRICKER

Es traf alle wie ein Schlag. Am 21. Oktober verloren wir Martin Eric Ain. Seit den 1980er Jahren setzte er mit seiner Band Celtic Frost die Schweiz auf die musikalische Weltkarte. Sie genoss höchsten...

THE CURE – 40 Live (Curætion-25 + Anniversary)

Zwei The Cure Konzertfilme von 2018 in einer Box. Das bedeutet einmal eine chronologische und einmal eine stilistische Werkschau der grössten Kultband aller Zeiten. Lösen wir zuerst den kryptischen...

LOW – Double Negative

Low sind sehr langsam. Kein Wunder also wurde für diese Band einst die Schublade „Slowcore“ geschaffen. Der Dreier aus Minnesota kann mit dem Begriff freilich nichts anfangen. Umschreiben tut er die von minimalistischen Arrangements...

NO MONEY KIDS – Wake Me Up

Unter Serienmachern sind No Money Kids längst kein Geheimtipp mehr. Ihr Elektro-Blues ist der perfekte Soundtrack für unvergessliche Anlässe und bald auch für die Jubiläumsfeier von Piratenradio.ch. Mit rasenden...

TAME IMPALA – The Slow Rush

Tanzen mit Anstand und Grüntee statt Cannabis: Kevin Parker hat die Gitarren leiser gedreht und kommt mit in den Samstagabend Ausgang. Tame Impala ist nicht wirklich eine Band, sondern...

GARY CLARK JR. – This Land

Der Ausnahme Gitarrist hat sein neues Album "This Land" für den 1. März angekündigt

ELDER – Omens

Fast ausnahmslos überall liegen sich Fans und Kritiker/innen in den Armen. ELDER haben einmal mehr alle überzeugt. Mit ihrem fünften Album Omens etablieren sie sich endgültig als eine der aktuell spannendsten und...

Wie gut kennst du Queen?

Auch wenn sie sich in ihrer späteren Karriere in eine fast zu gefällige Popband demontiert haben, standen Queen musikalisch für Abenteuerlust, Wagemut, Vielseitigkeit, Exzentrik und Dekadenz. Freddie Mercury...

Grosse Popkunst – METRONOMY

20 Jahre Metronomy sind der perfekte Anlass für eine ordentliche Geburtstagsparty – LIVE: 22.09.2020 im X-Tra.

WHITE LIES – Tokyo

White Lies stellen kurz vor dem Release am 1. Februar ihre vierte Single "Tokyo" vor. Für das fünfte Album "Five" ging es für das Trio aus West-London nach Los Angeles.