DIE BESTEN PLATTEN 2017 – TEIL 2

Unsere Bestenliste geht in die letzte Runde. Der Jahresrückblick der besten Platten 2017 gewährt ganz persönliche Einblicke. Eine Jahrescharts gibt es bewusst nicht, weil die Geschmäcker unserer Redaktion zu verschieden sind. Nur mit zwei Ausnahmen...

BRAN VAN 3000 – GLEE

Einer der besten Songs über Los Angeles - ausgerechnet von einer Band aus Kanada. Mit “Drinking in L.A.” schuf Bran Van 3000 eine ultimative Slacker-Hymne und legte damit auch die erste Single zu ihrem...

THE BEATLES – Abbey Road

Wer Blues, Pop, Metal, Prog, Folk, Worldmusic und Noiserock hören möchte, packt seine Beatles-Platten aus! Allen voran 'Abbey Road'. Was die Jungs aus Liverpool in nur drei Jahren von...

THE DOORS – Morrison Hotel

Erst Starrummel, dann mit dem Rücken zur Wand gestellt. The Doors schien es gut zu tun. Wild, wüst und kompromisslos war „Morrison Hotel“ ihr Befreiungsschlag und ihr faszinierendstes Album.

DIE BESTEN PLATTEN 2018 – Teil 2

Courtney Barnett – Tell Me How You Realy Feel Legen wir also los mit den besten Platten 2018. Persönlich, zynisch, wütend. Hier kotzt sich...

DIE BESTEN PLATTEN 2019 – Teil 2

Im zweiten Teil unserer besten Platten lobt Shiva Arbabi: Liam Gallagher - Why Me? Why Not? Er sei weder...

AMY WINEHOUSE – BACK TO BLACK

Vor zehn Jahren erschien das letzte reguläre Album von einer Sängerin, die in den Folgemonaten eine persönliche Abwärtsspirale vollzog. Und schliesslich 2011 viel zu früh 27-jährig verstarb. «Back To Black» markierte jedoch den kreativen...

DIE BESTEN PLATTEN 2019 – Teil 1

Im ersten Teil unserer besten Platten empfiehlt Kaspar Hunziker: Big Thief - U.F.O.F. Für das dritte Studioalbum...

DIE BESTEN PLATTEN 2018 – Teil 3

FARFLUNG – This Capsule Im letzten Teil unserer besten Platten 2018 gibt Marc Flury den Ton an und beginnt mit: Trippen mit Spacejams &...

GUNS N‘ ROSES – Appetite for Destruction

Vor 30 Jahren erschien mit Appetite for Destruction ein Monster von einem Album. Es war zugleich eines der letzten ganz grossen und eines der wichtigsten Hardrock Alben überhaupt. Ein irrer, drogen- und alkoholsüchtiger Haufen zelebrierte...