Popwunder – ROOSEVELT

Da schau her. Ein wirklich überraschender Newcomer aus Deutschem Lande. Marius Lauber alias Roosevelt gilt als neues Popwunder. Sein Debütalbum erntet international Vorschusslorbeeren und gehört zum Besten, was Disco seit Jahren zu bieten hat. Lauber...

Am Puls der Zeit – BLOOD ORANGE

Blood Orange’s Album «Freetown Sound» gehört zu den besten Alben des Jahres, weil es vor allem eines ist: aktuell. Obwohl Dev Hynes betont, dass es keine politische Platte ist, sondern eine Auseinandersetzung mit seiner...

Sensationelle Kollaboration – IGGY POP

Kaum einer hätte gedacht, dass Iggy Pop seinen Freund David Bowie überlebt. Wie dieser lieferte er ein phänomenales Spätwerk ab. Cool, sexy, souverän und witzig geriet diese Platte zu einer tiefschürfenden Kapriole. Aufgenommen mit Josh...

Seiner Zeit voraus – BON IVER

Wenn Adele über einen Künstler sagt, «seine Musik gehört zu meinen wahren Lieben des Lebens», kann man das Statement entweder vernachlässigen oder, im Gegenteil, sich seiner Aussagekraft bewusst werden. Bon Ivers Musik hatte bei...

Knackige Krachkunst – PIXIES

Ein Vierteljahrhundert nach ihrem letzten regulären Album legten die Pixies ein neues vor. Mit "Head Carrier" beweisen sie uns, dass sie es noch immer drauf haben. Aber können die Erneuerer der harten Rockmusik noch...

Würdiger Abschied – LEONARD COHEN

Fürwahr ein dunkles Jahr angesichts der vielen Künstler, welche die Musikwelt für immer verloren hat. Jedes von Cohens letzten Alben wurde als potentieller Schwanengesang angesehen, nie zuvor hat sich das Ende des 82-jährigen jedoch...

Grandioser Abgang – DAVID BOWIE

Eines der düstersten und allerbesten Bowie Alben, getragen von der klagenden, psychotischen, verwundbaren und verstörenden Seite seiner Stimme. Die ächzt sich durch existenzialistische Texte trunken von Religion, Betrug, Macht, Zweifel, Geld und Sex und...

Dunkle Seite der Nacht – SIVERT HOYEM

Frohe Tanzmusik wird der ehemalige Kopf von Madrugada in diesem Leben wohl nicht mehr aufnehmen. Auch auf „Lioness“ widmet sich der Norweger in erster Linie der dunklen Seite der Nacht. Nur: diesmal geht irgendwann die...

Wagemutig – EMILIE ZOE

Auf ihrem Debütalbum «Dead-End Tape» begibt sich Emilie Zoé auf die Suche nach der wahren Essenz eines Songs – und das mit Erfolg. «Dead-End Tape» ist wagemutig, und bricht die Lieder auf ihr Minimun herunter....

Aus einem Guss – WHITE LIES

Es gibt Sachen wie Wein und Käse, die mit dem Alter besser werden. Sie reifen, entwickeln sich und neue Aromen kommen zum Vorschein. So auch bei den White Lies und ihrem vierten Album "Friends". Die...