Best of 2013
WOLFMAN - Unified
publiziert: Freitag, 24. Jan 2014 / 00:00 Uhr

Die kühlen Klänge entfalten ihre Wärme bei genauem Zuhören und verleiten zwischen Sehnsucht und Melancholie zum stillen Zelebrieren. Kein Wunder, absolvierten die drei ihren ersten Auftritt am Zürich Open Air (sic!) und liessen mich rund eine Woche recherchieren, bis ich dem Geheimnis auf die Spur kam. Kritiker jubeln und alle sind wir gespannt, was da noch kommen mag.

Heavy Metal aus England? Nein, dieser Name hat was wesentlich besseres in petto: Drei Schweizer, die einen Sound entwickelt haben, der unaufdringlich wirkt und zugleich erschütternd tief geht. Sie heissen Kate Stoykova, Markus Brütsch und Angelo Repetto, sind ungemein sympathisch und wohl etwas vom Spannendsten, was die hiesige Szene momentan zu bieten hat.

Von Stoph Ruckli

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Laura Mvula
Chamber-Funk  Wenn das Debütalbum eines angepriesenen Genies floppt, was passiert dann? Laura Mvula hat ihre Antworten auf diese Frage gefunden. Nach zahlreichen Nebenprojekten kehrt sie mit «The Dreaming Room» zurück - stärker und selbstbewusster denn je zuvor. mehr lesen 
Indierock  Nehmen wir es gleich vorweg: «Masterpiece» ist nicht mehr und nicht weniger als eben das, was ... mehr lesen  
Ausserordentliche Popkunst  Indieelektropop bedeutet für nicht wenige eine Schlaftablettenmarke. Doch das Klischee ... mehr lesen  
Unprätentiöser Poprock  Polly Jean Harvey nannte sich einst unpolitisch, weil sie es sich zugestand, zuwenig zu ... mehr lesen
Hip-Hop-Noir  Der 60'000-and-counting-Platten-Nerd schlechthin ist zurück! DJ Shadow präsentiert nach fünf Jahren sein sechstes Werk «The Mountain ... mehr lesen  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521