THE HUNDRED IN THE HANDS - Red Night
publiziert: Montag, 11. Jun 2012 / 00:00 Uhr

Lieferten die New Yorker The Hundred In The Hands mit ihrem selbstbetitelten Debüt vor zwei Jahren noch grösstenteils tanzbaren, gitarrigen New-Wave ab, folgt nun der Soundtrack für alles, was zwischen dem Verlassen des Clubs und dem Sonnenaufgang passiert:

1 Meldung im Zusammenhang
"Come With Me" - der einzige Track mit hörbarer E-Gitarre ? ist die illegale Kellerparty, die Single "Keep It Low" der Sex mit einem Fremden, "Stay The Night" der sich ankündende Kater im Morgengrauen. Dann und wann waren wir uns nicht sicher, ob die ?Red Night? ein gutes Ende finden würde, erinnern uns nun aber immer wieder gerne daran zurück.

Bewertung: 5 von 6

Wer das mag, mag auch: We Have Band "Ternion", Austra "Feel It Break", New Young Pony Club "The Optimist"

Live: 18.8. Winterthurer Musikfestwochen


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Allah-Las
Psychedelic-Rock  Immer wieder wurde das Hippietum für tot erklärt, doch so richtig gestorben ist es nie. Wer musikalische Gründe sucht, findet diese ziemlich sicher in den Allah-Las. Und auch eine Erklärung, was so fade daran ist. 
No-Bullshit-Rrrrawk  Sodom und Gomorra können hereinbrechen, die Credibility von Dave «The Brave» Grohl ...
Kosmonauten-Klänge  Natürlich sollte der Kritiker versuchen, Musik möglichst unabhängig von persönlichen Präferenzen, ...  
Musik Doku  Unsere Hände zittern, das Herz pocht schneller, Gänsehaut überall. Tatsächlich wurden ...
Killergirl-Rock  Hail to the girls! Das ist sie. Die derzeit heisseste Mädchen-Rockcombo der Welt. Wenn nicht sogar des gesamten Universums. Fingerverbrenngefahr Alarmstufe Rot und Vorhang auf für ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521