Best of 2013
STEVEN WILSON - The Raven That Refused To Sing
publiziert: Samstag, 1. Feb 2014 / 00:00 Uhr

Steven hat’s geschafft. Rund vier Jahre liess er die Prog-Gemeinde seiner Hauskapelle Porcupine Tree nachtrauern. Doch wie aus heiterem Himmel betet er „alle guten Dinge sind drei“ runter und bringt mit seinem dritten Werk eines der besten Prog-Rock-Alben aller Zeiten auf den Markt. Schon allein Nick Beggs‘ Bassriff als einleitendes Element führte zu Freudetänzen, die Guthrie Govan und Marco Minnemann zu Personalorgien hochstilisierten.

Ein Fest der Sinne. Ich bin dann mal für die nächsten Jahre mit Steven in einem Keller. Oder auf einer Insel. Wobei, so ein Berg eignet sich auch noch. Es gibt einiges zu tun und entdecken im Bereich Analyse.

Von Stoph Ruckli

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Wolf Alice
Konzerte 90er Indie  «Stadion Rock» in your Face! Dirty Wolf Alice treffen auf snobby Zürich und bringen mal wieder ein wenig Bescheidenheit in die Stadt. Wir empfehlen: Hingehen bevor die Band zu gross ist. mehr lesen  
Chamber-Funk  Wenn das Debütalbum eines angepriesenen Genies floppt, was passiert dann? Laura Mvula ... mehr lesen
Indierock  Nehmen wir es gleich vorweg: «Masterpiece» ist nicht mehr und nicht weniger als eben ... mehr lesen  
Ausserordentliche Popkunst  Indieelektropop bedeutet für nicht wenige eine Schlaftablettenmarke. Doch das Klischee des gefälligen ... mehr lesen  
Unprätentiöser Poprock  Polly Jean Harvey nannte sich einst unpolitisch, weil sie es sich zugestand, zuwenig zu wissen. Nun veröffentlicht sie nach «Let England Shake» ... mehr lesen  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521