Progressive Rock
STEVEN WILSON - 4 ½
publiziert: Samstag, 30. Jan 2016 / 00:00 Uhr

Noch nicht einmal ein Jahr nach der Veröffentlichung von «Hand. Cannot. Erase» legt Prog-Messias Steven Wilson nach. Mit «4 ½» erscheint eine Art Zwischenwerk. Kurz: eine B-Seite - mit einer Überraschung für Porcupine Tree-Fans.

Steven Wilson scheint nicht ruhen zu wollen. Während seine Fans vermutlich noch immer «Hand. Cannot. Erase» durch die Gehörgänge jagen, tüftelt der Mastermind bereits am Nachfolger herum. Und veröffentlicht dazwischen ein Übergangswerk, das die Wartezeit verkürzen soll. Wer Wilson kennt, weiss, dass darauf nicht bloss die Krümel vom Festessen vertreten sind. Nein, standesgemäss wurde auch dort mit akribischer Präzision gearbeitet. Die Platte vereint Stücke der Aufnahmesessions von «The Raven That Refused To Sing (and Other Stories)» sowie dem 2015 veröffentlichten, aktuellsten Werk des Briten in gewohnt hochstehender Qualität.

Soundtechnisch ergeben sich keine grossen Überraschungen. Mit «Vermillioncore» gibt es aber ein Stück, das gerade punkto Tempo den sonst eher etwas gemächlichen Rahmen der Wilson-Kompositionen verlässt und ziemlich zackig dahinschreitet. Ein Schmankerl gibt's zudem für die Porcupine Tree-Fans: «Don't Hate Me» wurde 1999 auf «Stupid Dream» veröffentlicht und erscheint neu als Live-Version in Zusammenarbeit mit der israelischen Sängerin Ninet Tayeb. Zusammen mit einem grandiosen Saxofon-Solo sowie viel Atmosphäre und Groove wirkt das schon sehr gut und macht Lust auf mehr. Wie da wohl das fünfte Werk des Steven Wilson klingen wird?

Bewertung: 8/10

Stoph Ruckli

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
A Tribe Called Quest
Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen 
Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Psychedelic-Dub-Electro  2013 brachten Jagwar Ma mit «Howlin» das Album des Jahres raus. Drei Jahre später ist nun der Nachfolger, «Every Now & Then» da. Der ... mehr lesen  
Bloodhound-Boogie  Eine solche Band überdauert keine zwei Wochen. Eigentlich. Zumindest nicht nach den Regeln des Marktes. Und trotzdem: The Monsters feiern Jubiläum, 30 years and still counting! ... mehr lesen
Killing Joke
Konzerte Postpunk  Killing Joke, eine der dienstältesten und wichtigsten Postpunk Bands, kommen nach Zürich. ... mehr lesen  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521