Indie Rock
SPOON - They Want My Soul
publiziert: Dienstag, 19. Aug 2014 / 00:00 Uhr

Peng! Peng!! Peng!!! Was für eine Snare, was für ein Knall! Die neue Spoon-Platte schlägt förmlich ein. Und präsentiert einmal mehr innovatives Indie-Songwriting der Sonderklasse.

Und hierbei reden wir nur vom Anfang. Denn nach dem Knall drücken Spoon gerne mal den Flanger-Effekt auf «Knock Knock Knock» oder nehmen gar die Synthesizer für sphärische Intermezzos à la «Inside Out» nach vorne. Dabei schleicht sich immer wieder der Gedanke in den Hinterkopf, dass Drummer Jim Eno wohl nicht nur beim Produzieren (Chk Chk Chk, Polica) die Innovation seines Namensvetters Brian Eno im Blut hat.

Obwohl die Schlagzeugbeats rockig-straight sind, faszinieren sie durch ihr ausgeklügeltes Soundbuilding. Selbiges gilt für den knackigen, äusserst groovigen Bass. Selten hat eine Rhythm'n'Groove-Sektion so gut produziert geklungen. Man hört den Löffeln an, dass sie nach einer Auszeit mit Solo-Projekten, Produktionen und Bar-Eröffnungen wieder erfrischend motiviert an diese Platte herangegangen sein müssen. Dabei wurde das Rad vielleicht nicht neu erfunden. Jedoch werden die verschiedenen Elemente so angenehm arrangiert, dass man einfach sagen muss: Verdammt gutes Album.

Bewertung: 8/10

Stoph Ruckli

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Melvins
Sludgedoommetal mit Popcorn und Lachgas  Melvins, die Urgesteine des Grungesludgestonerdoommetalrock, haben sich für ihr ungefähr hundertachtundvierzigtes Album was einfallen lassen: Sie haben eingeladen. Nämlich fast alle Bassisten, die sie in 30 Jahren Bandgeschichte verbraten haben, und zwei zusätzliche Drummer. Ein melvinstypischer Gag, der uns eine so durchgeknallte wie abwechslungsreiche Platte beschert. mehr lesen 
Sensations-Jazz  Gerade mal 22 Jahre alt, aber bereits ein Meister der Instrumente: Jacob Collier ist die Musiksensation der Generation Youtube. Mit seinen ... mehr lesen  
Retrobluesdreck  5 Jahre hat's gedauert bis zum neuen Album und die dreckigen Gitarreneskapaden gingen ... mehr lesen  
Funk-Pop  Neuer Produzent, neues Glück? Das scheinen sich die Chili Peppers gefragt zu haben. Nach 25 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit Rick ... mehr lesen
Mantrarock  «Seelisch beflügelnd und körperlich zerstörend» ist ihre Musik. Sagt Michael Gira, der Kopf der ... mehr lesen  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521