Dub-/Brostep
RUSKO - Songs
publiziert: Donnerstag, 31. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Skrillex hätte nicht dermassen viel Erfolg, wenn vorher nicht Producer wie der Engländer Rusko den Dubstep langsam vom Underground an die Oberfläche gebracht hätten.

Und im Gegensatz zur Eindrittelglatze vergisst Rusko die Herkunft des Genres nicht, nämlich den Dub, der im Reggae wurzelt; Tracks wie "Love No More", "Be Free" und "Mek More Green" klingen daher mehr nach Jamaica-, denn nach Electro-Party. Dadurch wie auch durch die teils schlimmen Trance-Ausfälle ist sein zweites Album "Songs" zwar abwechslungsreich, leidet gleichzeitig jedoch auch an dieser etwas undefinierten Vielseitigkeit.

Bewertung: 3 von 6

Wer das mag, mag auch: Skream "Outside The Box", Coki "Urban Ethics", Caspa "Not For The Playlist [EP]"


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Motorpsycho
Konzerte Jet-Fi Spacerock  27 Jahre! Solange sind Motorpsycho bereits unterwegs. Diese Reise pflastern mindestens eben soviele Alben, EPs und Stilspielereien. Im Herzen eine klassische Rockband, meistern Motorpsycho ebenso Jazz, Country und Metal. Mit den völlig durchgeknallten Alben «The Death Defying Unicorn» und «En Konsert For Folk Fest» vereinten sie das alles gar noch mit zeitgenössischer Klassik und norwegischer Volksmusik, Geigen und Chöre inklusive.  
Post Rock  Die texanischen Instrumental-Rocker melden sich mit einem ambitionierten Werk zurück. ...
Free-Art-Rock  Freundinnen und Freunde des gepflegten Undergrounds aufgepasst: Mit «Am I Home?» ist eine ...  
Kaleidoscopic Sounds  Zugegeben, mit «Money» und «Suicide Songs» drängen sich nicht gerade Assoziationen auf, die man ...  
Konzerte Chanson Noir  Ein Wesen, scheinbar so zart wie die ersten Knospen der Kirschblütenbäume. Doch dieses zierliche Mädchen liefert dicke Post: Trixie ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521