Tear-In-Your-Beer-Folk
ROCKY VOTOLATO - Television Of Saints
publiziert: Freitag, 1. Jun 2012 / 00:00 Uhr

Dass Rocky Votolato einmal die HC-Keule geschwungen haben soll, erscheint längst als fernes Gerücht. Mit Westernklampfe und Schnurrengeige ist der kleine Mann gross rausgekommen. Okay, gross genug, um Hafenkneipen und Highway-Spelunken auf zwei Seiten des Atlantiks zu füllen.

In Texas geboren, trank er mit der Muttermilch die staubige Melancholie der Americana-Folktradition, in Seattle aufgewachsen, lernte er das KISS-Prinzip des Punkrock: Keep it short and simple. Von der Leber weg fliessen die Songs direkt aufs Griffbrett, von da ins Ohr und dann ins Herz - und dort gehen sie so bald nicht mehr raus.

Bewertung: 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Chuck Ragan «Covering Ground», Stephen Fretwell «Man On The Roof», Bright Eyes «I'm Wide Awake This Morning»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Mark Lanegan
Konzerte Alternative Rock  Mark Lanegan. Zwei Worte, ein Schaudern. Wer von dieser Stimme nicht berührt wird, hat keine Seele. Mit seinem neunten Album «Phantom Radio» macht er halt in Zürich.  
Musikfilm  New York 1973 war kein schöner Ort: abgefuckt, dreckig und gefährlich. Besonders schlimm war es im Süden von Manhattan an der Browery - wo Clubbetreiber Hilly Kristal eine ...
Selbstmitlieder  Achtung, Kritikerdilemma: Scott Matthew zu verreissen, das ist so ein bisschen als ...  
Indie-Rock  Kaum ein Klischée, das The Districts in ihrer noch jungen Karriere nicht auslassen. Aber ...
Minimal-Folk  Iron & Wine liefert die Mittel, um die letzten kalten Wintertage unbeschadet zu überstehen. «Archive Series Volume No. 1» ist zum Glück keine Best ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521