Musik Doku
PROG ROCK BRITANNIA
publiziert: Samstag, 1. Mrz 2014 / 10:48 Uhr / aktualisiert: Samstag, 1. Mrz 2014 / 15:47 Uhr

Es gab eine Ära in der Musikgeschichte, da spielten Songlänge ebenso keine Rolle wie die Vielfalt der Stilrichtungen, die man reinpacken konnte. Die grosse Zeit des britischen Progressive Rocks war anfangs der 70er Jahre. Dazu gehörten Bands wie Yes, Pink Floyd, Mike Oldfield, aber auch die frühen Genesis. Ihre damals entstandenen Konzeptalben sind heute Meilensteine der Musikgeschichte.

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Richard Ashcroft
Post-Britpop  Der einstige Mastermind von The Verve nimmt einen weiteren Anlauf, um an vergangene Grosstaten anzuknüpfen. Das gelingt ihm auf seiner vierten Soloplatte besser als auch schon. In den guten Momenten erinnert «These People» explizit an den Geist von «Urban Hymns». Leider gibt es aber auch den einen oder anderen grauenvollen Schnitzer zu beklagen. 
Alternative-Country  Die Urgesteine des Alternative-Country veröffentlichen das vielleicht beste Album seit dem Ausstieg von Mark Olson. Und das ist lange her! ...  
Neo-Soul-Rock  Kelvin Swaby machte harte Zeiten durch, ist der Sänger von The Heavy doch frisch ...  
Postindieprog  Innovatoren & Aussenseiter, Trendsetter & Eigenbrötler, Rocker & Elektroniker, vergöttert & strikt abgelehnt: Radiohead sind im «Young Person's ...  
Konzerte Lo-Fi-Folk  Der Name Long Tall Jefferson könnte auf einen alten Blues-Musiker aus Amerika hindeuten. Tatsächlich steht aber der Schweizer Simon Borer ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521