Hafenkrach
OH SEE FESTIVAL
publiziert: Samstag, 12. Jul 2014 / 00:00 Uhr

Frisches Blut in der Roten Fabrik: An den Docks zu Wollyhood, wo sonst die Wellen plätschern und die Entlein schnattern, hisst ein junges Kollektiv die Festival-Flagge. Und erklärt die Seebühne für vier Tage zum Fest-Land.

Okay, wahrscheinlich kommen am Schluss doch die meisten mit dem Bus. Aus aller Herren Länder legen sie an in Zürich-Wollishofen, Musiker aus Norwegen, Estland, Luxemburg, Brasilien und ja, auch eine ganze Schiffsladung Einheimischer poltert am Seeufer, dass einem Sehen und Hören vergeht, am ersten einzigartigen Oh See Festival.

Auf die Flagge geschrieben haben sich die Kapitäne den Entdeckergeist (analog zum Clubfestival One In A Million, mit dem das Oh See verbandelt ist). Vor allem am Samstag fahren zwar mit Slut, der Temporär-Heimkehrerin Evelinn Trouble und dem Hamberger Hafenpoeten Gisbert zu Knyphausen ein paar dicke Fische ein. Primär jedoch liegt der Fokus auf aufstrebenden Exoten und Newcomern aus der (derzeit noch) zweiten und dritten Popularitäts-Reihe der Indie-Flotte.

Ach, für den Ratzfatz nach Mitternacht ist übrigens das Züri-Label Spezialmaterial besorgt. Insofern, auch alles in Butter, auf dem Techno-Kutter!

LIVE: 17. - 19. Juli, Rote Fabrik Zürich

****JETZT TICKETS GEWINNEN!****
Name und Adresse, gewünschter Tag und ein paar nette Worte an win@piratenradio.ch

Marco Rüegg

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Death by Chocolate
Win Chruut und Rüebli  Massenhaft einheimisches Futter für die Gessnerallee-Gäule: Gleich sechsmal gibt's an der 4. Deepdive Music Night lecker CH-Rock auf die Fresse - teilweise sogar jenen von Weltformat.  
Win Spenden und tanzen  Am nächsten Samstag, 11. Oktober 2014, ist Internationaler Mädchentag - also: ...  
Masseneinwanderung und Gaumenfeuerwerk  Die Tage vom 29. bis 31. August gehören den Appenzellern. Das Clanx Festival lädt zum munteren ...  
Family-Affair  In einem Orkan der drögen Stromgitarren fegen die Bonnie und Clyde des Stoner-Rock über das Rüebliland ...  
Win Zureich  Man darf direkt ein wenig neidisch werden: Begrüsst Zürich sonst schon regelmässig Weltstars in ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521