Orchestral Indie-Pop
OF MONSTERS AND MEN - My Head Is An Animal
publiziert: Dienstag, 10. Apr 2012 / 00:00 Uhr

Wenn es eine Band über die Grenzen ihrer Heimat Island hinausschafft, dann besteht eine 83%-ige Wahrscheinlichkeit, dass wir sie stark mögen - und Of Monsters And Men gehören klar zu diesen 83%.

Ihrem weiblich-männlichen-Zweistimmengesang kann man sich nur schwer entziehen, die ruhigen Folk-Stücke werden meist zu orchestralen Indie-Epen und die schnelleren Nummern laden trotz trauriger Texte zum Feiern und Trinken ein, allen voran die vorab ausgekoppelte Single «Little Talks».

Bewertung: 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Team Me «To The Treetops!», Fleet Foxes «Helplessness Blues», Arcade Fire «The Suburbs»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Explosions In The Sky
Post Rock  Die texanischen Instrumental-Rocker melden sich mit einem ambitionierten Werk zurück. «Wilderness» entpuppt sich als dunkler Brocken, der seine Zeit braucht bevor er sich so richtig entfaltet. Wer sich darauf einlässt, wird mit einem epischen Werk, ja dem vielleicht besten seit 13 Jahren und «The Earth is not a Cold Dead Place» belohnt. 
Free-Art-Rock  Freundinnen und Freunde des gepflegten Undergrounds aufgepasst: Mit «Am I ...
Kaleidoscopic Sounds  Zugegeben, mit «Money» und «Suicide Songs» drängen sich nicht gerade Assoziationen ...  
Konzerte Chanson Noir  Ein Wesen, scheinbar so zart wie die ersten Knospen der Kirschblütenbäume. Doch dieses zierliche Mädchen liefert dicke Post: Trixie ...  
Blues & Rock'n'Roll  Hodjas zweites Album «Halos» ist eine Offenbarung. Drunkener, magisch spiritistischer Wahnsinn: Mit diesem anarchischem Gospelblues liefert das dänische Trio ein fantastisches Album ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521