Rote Versammlung
LETHARGY
publiziert: Samstag, 26. Jul 2014 / 00:00 Uhr / aktualisiert: Samstag, 26. Jul 2014 / 15:30 Uhr

Genossinnen! Genossen! Die Lethargy wird 20 - und kriegt ein langes Wochenende. Karma ist eben keine Bitch, wenn Sie es nicht sind. Und die Lethargy ist soweit entfernt von ner Bitch wie der Sihlquai. Weil es an der Streetparade andererseits von Bitches nur so wimmelt, wird sie sich zum 20sten wohl selber schlucken. Deep Throat.

Während auf der anderen Seite der Galaxie einmal mehr metallene Spiders from Mars zwischen Seestrasse und bewohnten Kiff-Gondel-Bänklis flanieren, blaue Bäume kurz nach Mitternacht mit Ihnen sprechen (je nach Drogenkonsum schon früher) und - im Gegensatz zum jährlichen kommerziellen Bürgerkrieg zwischen Parade und Arnold Meyers 17 Veranstaltungen - wird in der Roten auch heuer nicht an der Uhr gedreht: Alles beim alten, easy-japaneeeese-entspannte Gesichter, selbstsichere Veranstalter und einfach solide, sagenhafte gute Oberschnittenmucke. Mit einem Budget, das mit einem 10tel der Energy auskommt - vier Tage lang.

Es wird auch zum 20gsten willkommene Überraschungen geben. Unser Favorit auf den Out-Of-The-Dark-Award ist Skudge aus Schweden. Die klingen, als hätte Harold Faltermeyer's Computer einen Arroganzanfall und stolzierte nur mit rotem Seidenfoular bekleidet über die Champs-Elysées. Und irgendwie megagestresst, aber trotzdem sauer, sensibel und wichtig. Das Haupt zur Linken leicht geneigt. Oder so. Wir sind auf jeden Fall gespannt auf diesen akustischen Karl Lagerfeld.

In dem Sinne: Auf weitere 20 in der Roten natürlich, und die Faust zum Grusse!

LIVE: 31.7. - 3.8.2014 in der Roten Fabrik Zürich

****JETZT TICKETS GEWINNEN!****
Name und Adresse, gewünschter Tag und ein paar nette Worte an win@piratenradio.ch

Sascha Plecic

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Savages
Konzerte Postpunk mit Style & Attitude  Das verflixte zweite Album. Doch wer hat bei den Savages wirklich gezweifelt? Das Debutalbum «Silence Yourself» macht gleich klar, dass hier eine ganz ausserordentliche Band zu Werke geht. «Adore Life» ist nichts weniger als der nächste Schritt auf demselben hohen Niveau.  
Indie-Rock  Gefeiert wurden sie, die Senkrechtstarter Half Moon Run. Und doch stand man nach ...
Konzerte Gitarren-Heulsause  Willkommen daheim! Die Zürcher Indie-Rockband Disco Doom fährt nach einer weiteren ...  
Konzerte Indie-Sause  Der Bogen F mausert sich so langsam zum wichtigsten Treffpunkt für Zürichs Indie-Gefolgschaft. Als nächstes stehen Archives ...  
Konzerte Punk, New Wave  Neues aus der Abteilung «Was? Die leben noch?»: The Stranglers, eine Ikone der britischen Muskgeschichte zwischen Pop und ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521