HOT CHIP - In Our Heads
publiziert: Dienstag, 5. Jun 2012 / 00:00 Uhr

Alleine für den Track «Let Me Be Him» lohnt sich die Anschaffung des neuen Werks von Hot Chip bereits. Ein druckvolles, sieben Minuten langes Monstrum, das teilweise mit Vogelgezwitscher und Kindergeschrei unterlegt ist und sich unauslöschbar in die Gehörgänge frisst.

Die englische Nerdcombo macht da weiter, wo sie vor zwei Jahren mit «One Life Stand» aufgehört hat und nähert sich weiter der perfekten Mischung zwischen poppigen Melodien und tanzbaren Rhythmen an.

Bewertung: 5 von 6

Wer das mag, mag auch: The Rapture «In The Grace Of Your Love», Simian Mobile Disco «Unpatterns», I Heart Sharks «Summer»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Faith No More
LIVE!  Hell yes! So der meistgehörte Kommentar auf die musiksensationellste Nachricht der Woche: Faith No More veröffentlichen nach 17 Jahren eine neue Single. Und ja, es gibt auch ein Album dazu. Zur Feier des Tages machen wir ein Fass auf und zeigen statt einer Dokumentation eines ihrer legendären Konzerte. Da Faith No More wie guter Wein mit jedem Jahr besser werden, gibt's ein eher neueres Konzert aus dem Jahr 2011. 
Konzerte IG Metall  Machine Head legen heute Abend einmal mehr alles in Schutt und Asche. Robb Flynn und seine Mannen werden nichts lieber tun als mit dem ...  
Musikalische Kurztherapien  Darf man eine Mundartband gut finden? Dürfen drei Männer wie einer heissen, der einen ...  
Konzerte Indie Pop  My Heart Belongs To Cecilia Winter besitzen zweifelsohne internationales Format. Mit ihrem ...  
Pohrno  Als sich Kurt Cobain das Gesicht wegschoss, wurde es dunkel. Und ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521