HOT CHIP - In Our Heads
publiziert: Dienstag, 5. Jun 2012 / 00:00 Uhr

Alleine für den Track «Let Me Be Him» lohnt sich die Anschaffung des neuen Werks von Hot Chip bereits. Ein druckvolles, sieben Minuten langes Monstrum, das teilweise mit Vogelgezwitscher und Kindergeschrei unterlegt ist und sich unauslöschbar in die Gehörgänge frisst.

Die englische Nerdcombo macht da weiter, wo sie vor zwei Jahren mit «One Life Stand» aufgehört hat und nähert sich weiter der perfekten Mischung zwischen poppigen Melodien und tanzbaren Rhythmen an.

Bewertung: 5 von 6

Wer das mag, mag auch: The Rapture «In The Grace Of Your Love», Simian Mobile Disco «Unpatterns», I Heart Sharks «Summer»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Laut!  Da ist er wieder, der Gibson gewordene Haarhut, und macht sich's gleich zwei Wochen auf Platz eins der Album-Charts gemütlich. Der einzige Mensch, der bei Sonnenuntergang vor dem Grand Canyon solieren darf und dabei nicht Gefahr läuft, Cliff Richard zu werden, bleibt die Nummer eins - in den Charts, aber auch unter den Gitarristen. 
Synthpop  Sternenklettern im warmen Pop-Regen. Klingt nicht sonderlich angenehm. Dabei gäbe es über den Wolken ...  
Post Punk oder so  Die halbe Rockwelt versuchte bisweilen zu klingen wie Interpol. Dass das Original aber nach wie vor besser ist als die meisten Plagiate beweist «El Pintor» eindrücklich: Atmosphärisch dicht ...  
Konzert Ekstase-Electro  Electro-Hüpfer aufgepasst: Caribou fliegt ein und bittet zum Tanz. Zuvor erscheint «Our Love», womit seine ...  
Musik Doku  Es war eine Sensation als sich die Kult-Band Pixies 2004 wieder vereinten, nachdem sie sich 1993 getrennt haben. Diese Doku blickt hinter die Kulissen der Re-Union der Pixies und zeigt was die ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521