Best of 2013
FLAMING LIPS - The Terror
publiziert: Donnerstag, 30. Jan 2014 / 00:00 Uhr

«Wenn der Musikchef unserer Bar vor Freude nur noch lacht, muss da was dran sein an diesen Flaming Lips», dachte ich mir, als die Truppe an der Bad Bonn Kilbi angekündigt wurde. Von der ersten Note des Songs «Try To Explain» war mir tiefergriffen bewusst: Ich würde die Hand tränenüberströmt vor Herzensberührung tausende Male ins Feuer legen für die experimentelle Kraut-Gruppe um Wayne Coyne und das drogenzerfressen-tragische Genie Steven Drozd.

Mit ausgebreiteten Armen im Fötzelregen zu dieser sagenhaften Live-Show im puren Flash an der Kilbi war ich dann endgültig soweit: Wer mich nach meiner Meinung zu den Flaming Lips fragt, kriegt als Antwort ein Lachen der Freude.

Von Stoph Ruckli

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Richard Ashcroft
Post-Britpop  Der einstige Mastermind von The Verve nimmt einen weiteren Anlauf, um an vergangene Grosstaten anzuknüpfen. Das gelingt ihm auf seiner vierten Soloplatte besser als auch schon. In den guten Momenten erinnert «These People» explizit an den Geist von «Urban Hymns». Leider gibt es aber auch den einen oder anderen grauenvollen Schnitzer zu beklagen. 
Alternative-Country  Die Urgesteine des Alternative-Country veröffentlichen das vielleicht beste Album seit dem Ausstieg von Mark Olson. Und das ist lange her! ...  
Neo-Soul-Rock  Kelvin Swaby machte harte Zeiten durch, ist der Sänger von The Heavy doch frisch ...  
Postindieprog  Innovatoren & Aussenseiter, Trendsetter & Eigenbrötler, Rocker & Elektroniker, vergöttert & strikt abgelehnt: Radiohead sind im «Young Person's ...  
Konzerte Lo-Fi-Folk  Der Name Long Tall Jefferson könnte auf einen alten Blues-Musiker aus Amerika hindeuten. Tatsächlich steht aber der Schweizer Simon Borer ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521