Best of 2015
DAVE GAHAN - Angels & Ghosts
publiziert: Freitag, 22. Jan 2016 / 00:00 Uhr

Dave Gahan hat sich mit «Angels & Ghosts» definitiv vom doofen Kruselpudel Martin GOhr emanzipiert. Er brachte diese Totalabsturz-Magie, die ihn spätestens seit «Ultra» umgibt, auf sein neues Meisterwerk. Er wirkt dämonisch, göttlich, verletzlich, machoid, feminin, trotzig, herrlich, schön, zerfahren - und total verloren.

Genau das macht auch die Songs auf der heissesten Vulva, die man je von einem Mann ins Gesicht gedrückt bekommen hat, aus.  You will just not get enough. So ging's zumindest uns - und mindestens 200'000 anderen, die sich die Tickets für seine umgehend ausverkaufte Solotour innerhalb von ein paar Minuten gegenseitig aus den Händen rissen. Dagegen waren Mediamarkt-Black-Fridays Yogastunden.

Sascha Plecic

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Royal Baden
Konzerte Riesensause  Das ehemalige Kino Royal in Baden wurde 5 Jahre lang von einer Horde unerschrockener DIY Idealisten vor Abriss und Vergessen bewahrt. Mit Kultur gegen Spekulation, Spass gegen Kommerz und Kunst gegen Einöde strahlte das Royal Lebensfreude weit über Baden hinaus. Zum Abschluss wird nochmal zünftig gekracht!  
Post-Britpop  Der einstige Mastermind von The Verve nimmt einen weiteren Anlauf, um an vergangene ...
Alternative-Country  Die Urgesteine des Alternative-Country veröffentlichen das vielleicht beste Album seit dem Ausstieg von Mark Olson. Und das ist lange her! ...  
Neo-Soul-Rock  Kelvin Swaby machte harte Zeiten durch, ist der Sänger von The Heavy doch frisch geschieden. Vielleicht macht gerade dieser schmerzvolle Weg ...  
Postindieprog  Innovatoren & Aussenseiter, Trendsetter & Eigenbrötler, Rocker & Elektroniker, ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521