Party-Pop
BLOC PARTY - Hymns
publiziert: Dienstag, 16. Feb 2016 / 11:19 Uhr

Bloc Party ist eine dieser Bands, bei der unweigerlich die Frage «Die gibt es noch?» auftaucht. Und trotz einiger personeller Wechsel und Auflösungsgerüchten erscheint dann doch wieder eine neue Platte. Nur: für wen? Für was? Und überhaupt: warum?

Bloc Party war eine dieser legendären Bands aus dem Segment der tanzbaren Tanzmusik. Mit den beiden Platten «Silent Alarm» und «A Weekend in the City» haben sie zweifelsohne Meisterwerke der 2000er geschaffen. Was seither von der Truppe kommt, ist nicht mehr wirklich erwähnenswert. Generell fragt man sich: Wieso hält man krampfhaft an den alten Marken fest, wenn da doch nicht mehr viel rauskommt? Warum nicht neu starten, mit frischer Energie ans Werk gehen?

«Hymns» ist auf jeden Fall eine Scheibe, die den Titel nicht verdient. Das sind keine Hymnen, sondern mit einigen wenigen Ausnahmen (bspw. «Living Lux») eher schlaffe Tracks, die andere Künstlerformationen wesentlich besser vertreten. Anstrengend wirkt auch die fehlende Stringenz. Mit Ausnahme vom häufigen Synthieeinsatz klingen gewisse Songs genau gleich oder aber so komplett aus dem Rahmen fallend, dass zwangsläufig die Frage auftaucht, ob die Band einfach keine Ideen mehr hatte.

4/10

Stoph Ruckli

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Laura Mvula
Chamber-Funk  Wenn das Debütalbum eines angepriesenen Genies floppt, was passiert dann? Laura Mvula hat ihre Antworten auf diese Frage gefunden. Nach zahlreichen Nebenprojekten kehrt sie mit «The Dreaming Room» zurück - stärker und selbstbewusster denn je zuvor. mehr lesen 
Indierock  Nehmen wir es gleich vorweg: «Masterpiece» ist nicht mehr und nicht weniger als eben das, was ... mehr lesen  
Ausserordentliche Popkunst  Indieelektropop bedeutet für nicht wenige eine Schlaftablettenmarke. Doch das Klischee ... mehr lesen  
Unprätentiöser Poprock  Polly Jean Harvey nannte sich einst unpolitisch, weil sie es sich zugestand, zuwenig zu ... mehr lesen
Hip-Hop-Noir  Der 60'000-and-counting-Platten-Nerd schlechthin ist zurück! DJ Shadow präsentiert nach fünf Jahren sein sechstes Werk «The Mountain ... mehr lesen  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521