BEST COAST - The Only Place
publiziert: Dienstag, 29. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Schlechte Laune, aber keinen Bock darauf? Schmeissen Sie einfach die neue Scheibe des Girl/Boy-Duos Best Coast rein und der sogleich startende Titeltrack «The Only Place» wird Sie garantiert aufheitern.

Im Gegensatz zum Vorgänger-Album «Crazy For You» wurde der Noise-Filter reduziert, was der Eintönigkeit entgegenwirkt, die langsamen Nummern in der Mitte der Platte jedoch etwas zu geschliffen wirken lässt. Wenn Sie diesen Sommer an den Strand gehen oder einen Independent-Film mit Michael Cera drehen, ist «The Only Place» der Soundtrack dazu.

Bewertung: 4 von 6

Wer das mag, mag auch: Dum Dum Girls «Only In Dreams», Cults «Cults», Tennis «Young & Old»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Future Islands
Synth-Pop  Hipsterlandia jubelt! Future Islands begeistern Indie-Kids und angebliche Trendsetter. So richtig nachvollziehbar sind die Lobeshymnen aber nicht. 
Win Industrial/Techno:  Am 4. Juni 2014 kommen die Chefelektriker NINE INCH NAILS ins Hallenstadion und ...  
Soul-Grunge  Die Recken um Greg Dulli sind zurück! Die Sub Pop Urgesteine machen nach langer Abwesenheit da weiter wo sie einst aufhörten: Bei düsterem, schwer ...  
Fegefeuer-Folk  Die Antwort lautet: Nein, Sie müssen das nicht gut finden. Erst recht nicht, wenn Sie ...
Konzert Roots Reggae  Steht ein Marley auf hiesigen Bühnen, ist Feuer im Dach: Züri (respektive das Opernhaus) brannte lichterloh, nachdem Holy Bobby am ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521