Cheer-up-Surf-Pop
BEST COAST - The Only Place
publiziert: Dienstag, 29. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Schlechte Laune, aber keinen Bock darauf? Schmeissen Sie einfach die neue Scheibe des Girl/Boy-Duos Best Coast rein und der sogleich startende Titeltrack «The Only Place» wird Sie garantiert aufheitern.

Im Gegensatz zum Vorgänger-Album «Crazy For You» wurde der Noise-Filter reduziert, was der Eintönigkeit entgegenwirkt, die langsamen Nummern in der Mitte der Platte jedoch etwas zu geschliffen wirken lässt. Wenn Sie diesen Sommer an den Strand gehen oder einen Independent-Film mit Michael Cera drehen, ist «The Only Place» der Soundtrack dazu.

Bewertung: 4 von 6

Wer das mag, mag auch: Dum Dum Girls «Only In Dreams», Cults «Cults», Tennis «Young & Old»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Royal Baden
Konzerte Riesensause  Das ehemalige Kino Royal in Baden wurde 5 Jahre lang von einer Horde unerschrockener DIY Idealisten vor Abriss und Vergessen bewahrt. Mit Kultur gegen Spekulation, Spass gegen Kommerz und Kunst gegen Einöde strahlte das Royal Lebensfreude weit über Baden hinaus. Zum Abschluss wird nochmal zünftig gekracht!  
Post-Britpop  Der einstige Mastermind von The Verve nimmt einen weiteren Anlauf, um an vergangene ...
Alternative-Country  Die Urgesteine des Alternative-Country veröffentlichen das vielleicht beste Album seit dem Ausstieg von Mark Olson. Und das ist lange her! ...  
Neo-Soul-Rock  Kelvin Swaby machte harte Zeiten durch, ist der Sänger von The Heavy doch frisch geschieden. Vielleicht macht gerade dieser schmerzvolle Weg ...  
Postindieprog  Innovatoren & Aussenseiter, Trendsetter & Eigenbrötler, Rocker & Elektroniker, ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521