Cheer-up-Surf-Pop
BEST COAST - The Only Place
publiziert: Dienstag, 29. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Schlechte Laune, aber keinen Bock darauf? Schmeissen Sie einfach die neue Scheibe des Girl/Boy-Duos Best Coast rein und der sogleich startende Titeltrack «The Only Place» wird Sie garantiert aufheitern.

Im Gegensatz zum Vorgänger-Album «Crazy For You» wurde der Noise-Filter reduziert, was der Eintönigkeit entgegenwirkt, die langsamen Nummern in der Mitte der Platte jedoch etwas zu geschliffen wirken lässt. Wenn Sie diesen Sommer an den Strand gehen oder einen Independent-Film mit Michael Cera drehen, ist «The Only Place» der Soundtrack dazu.

Bewertung: 4 von 6

Wer das mag, mag auch: Dum Dum Girls «Only In Dreams», Cults «Cults», Tennis «Young & Old»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Spidergawd
Rock'n'Sax'n'Roll  Neues Jahr, neues Glück, neue Spidergawd Platte. Was zu Beginn als Spassnebenprojekt von zwei Motorpsycho Musikern wahrgenommen wurde, ist mittlerweile eine Referenz für modernen Rock'n'Roll. 
Nocturne Pop  Der ehemalige Kopf von Madrugada musste in der Vergangenheit eine ganze Menge ...
Win Indie-Rock  Gefeiert wurden sie, die Senkrechtstarter Half Moon Run. Und doch stand man nach zweijähriger Tour kurz ...  
Bluesrock  Eltern sein und trotzdem auf Tour sein? Keine leichte Aufgabe. Susan Tedeschi und Derek Trucks haben aus der Not eine Tugend gemacht. Das Resultat ist ...  
Progressive Rock  Noch nicht einmal ein Jahr nach der Veröffentlichung von «Hand. Cannot. Erase» legt Prog-Messias Steven Wilson nach. Mit «4 ½» erscheint eine Art Zwischenwerk. Kurz: eine B-Seite - mit ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521