BEST COAST - The Only Place
publiziert: Dienstag, 29. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Schlechte Laune, aber keinen Bock darauf? Schmeissen Sie einfach die neue Scheibe des Girl/Boy-Duos Best Coast rein und der sogleich startende Titeltrack «The Only Place» wird Sie garantiert aufheitern.

Im Gegensatz zum Vorgänger-Album «Crazy For You» wurde der Noise-Filter reduziert, was der Eintönigkeit entgegenwirkt, die langsamen Nummern in der Mitte der Platte jedoch etwas zu geschliffen wirken lässt. Wenn Sie diesen Sommer an den Strand gehen oder einen Independent-Film mit Michael Cera drehen, ist «The Only Place» der Soundtrack dazu.

Bewertung: 4 von 6

Wer das mag, mag auch: Dum Dum Girls «Only In Dreams», Cults «Cults», Tennis «Young & Old»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Reitschule
Konzerte Villa-Kunterbunt-Extravaganza  Gewisse (Polit-)Exponenten würden ihn am liebsten in Grund und Boden stampfen: den von Graffitis, Tränengas und wilden Nächten gezeichneten Kulturmultiplex an der Berner Bahnhofseinfahrt. Gestampft wird in der Reitschule dieses Wochenende tatsächlich. Und wie!  
Konzerte Out of Control Punk  Keine Tierkostüme mehr, dafür Selfies, Pussycats, Rebellion und Selbstironie in Hülle und Fülle. Natürlich alles Out of Control, ...  
Psychedelic-Rock  Immer wieder wurde das Hippietum für tot erklärt, doch so richtig gestorben ist es nie. Wer musikalische Gründe sucht, findet diese ziemlich sicher ...  
No-Bullshit-Rrrrawk  Sodom und Gomorra können hereinbrechen, die Credibility von Dave «The Brave» Grohl bleibt ...  
Kosmonauten-Klänge  Natürlich sollte der Kritiker versuchen, Musik möglichst unabhängig von persönlichen Präferenzen, ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521