Dream-Pop
BEACH HOUSE - Bloom
publiziert: Montag, 7. Mai 2012 / 00:00 Uhr

«Coco Jambo» und Piña Colada mit meterlangen Strohhalmen und Cocktailschirmchen? Nein, aus dem Strandhäuschen der französischen Chanteuse Victoria Legrand und dem Gitarristen Alex Scally fliessen die bittersüssen Melodien.

Betrinken können wir uns aber auch an denen. Verträumte Gitarren und hymnische Gesangslinien schweben wie kreisende Möwen über dem gemächlich dahinplätschernden Rhythmusteppich. Das Duo aus Baltimore dürfte sich mit den federleichten Songs ihrer vierten Scheibe in den Charts noch etwas weiter vorwühlen, als das der Vorgänger «Teen Dream» vor zwei Jahren getan hat.

Bewertung: 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Mazzy Star «So Tonight That I Might See», Low «Things We Lost In The Fire», Tennis «Cape Dory»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
The Wombats
Win Indie-Rock  Ein Vorzeigeexponent der Indie Disco besucht demnächst die Schweiz. The Wombats sind im Gegensatz zu ihrem Namensgeber alles andere als ein gemütliches Trüppchen. Energetische Live-Power ist schliesslich das Markenzeichen der Band!  
Rock  Solo-Platten sind immer so eine Sache. Sie können gelingen wie bei Steven Wilson oder scheisse ...  
Dance-Rock  AWOLNATIONs Platin-Megahit «Sail» war in den vergangenen Monaten omnipräsent. Obwohl die ...  
Gähnpop  Was ist an diesen Villagers bloss so toll? Nette Songs ja, manchmal auch mit ganz feinen Anleihen an ...  
Neue Show!  Heute Abend ab 19 Uhr ist es soweit: Unser neuer Musik-Radar feiert Premiere. In ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521