ALT-J - An Awesome Wave
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Dafür, dass sich die Dreieckliebhaber und Oberhipster Alt-J aus Leeds als eher mittelmässige Schreiber bezeichnen, stehen ihre Texte auf dem sehr erfrischenden Debüt «An Awesome Wave» stark im Vordergrund.

Im Art-Rock ist uns selten so eine Palette an stets unterschiedlichen Songs auf einer einzigen Scheibe untergekommen; Erkennungszeichen sind hauptsächlich Joe Newmans teilweise nasale Stimme und die durch Gesang und Instrumente geformten, wunderbaren Harmonien. Spannend und Repeat-Button-würdig.

Bewertung 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Zulu Winter «We Should Be Swimming [EP]», Breton «Other People's Problems», 2:54 «Scarlet»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Paolo Nutini
Schlussmach-Musik  Paolo Nutini flirtet immer noch so hemmungslos mit uns wie vor fünf Jahren. Doch diesmal sind es nicht nur lockere Anmachsprüche, Liebesergüsse oder La-La-La-Tagträume, die uns entgegenfliegen. Der Herzensbrecher verdaut auf seinem dritten Album Trennungsschmerz - den wir ihm von Herzen gönnen. 
Avantgarde  John Frusciante schiesst seine Musik auf den Mond. Oder zumindest ins Weltall. Ohne Scheiss. Damit zeigt er aber vor allem eines auf: Sein Kosmos ...  
Kangoorock  Wolfmothers Mucke scheint seit jeher direkt aus dem Birmingham der späten 60er-Jahre zu kommen. Ihr ...  
Win Gegen-die-Wand-Pop  In St. Gallen lachte ihnen 2011 die Sonne. Vielleicht haben The National die Schweiz darum ...  
Morphium-Melodien  Polar, das ist Bitterschokolade für Leute, denen das Süssholzgeraspel Stephan Eichers ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521