Experimental-Triangle-Art-Rock
ALT-J - An Awesome Wave
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Dafür, dass sich die Dreieckliebhaber und Oberhipster Alt-J aus Leeds als eher mittelmässige Schreiber bezeichnen, stehen ihre Texte auf dem sehr erfrischenden Debüt «An Awesome Wave» stark im Vordergrund.

Im Art-Rock ist uns selten so eine Palette an stets unterschiedlichen Songs auf einer einzigen Scheibe untergekommen; Erkennungszeichen sind hauptsächlich Joe Newmans teilweise nasale Stimme und die durch Gesang und Instrumente geformten, wunderbaren Harmonien. Spannend und Repeat-Button-würdig.

Bewertung 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Zulu Winter «We Should Be Swimming [EP]», Breton «Other People's Problems», 2:54 «Scarlet»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Warpaint
Indie-Pop  Warpaint machen Tanzmusik! Richtig gelesen: Das in Kalifornien angesiedelte Quartett kehrt dem Dream-Pop den Rücken zu. Oder zeigt ihm zumindest die kalte Schulter. Und zieht dafür glänzende Tanzschuhe an. mehr lesen 
Konzerte Stummfilm-Symphonicore  Nein, Sie lesen recht: Im Züricher Bourgeoise-Tempel darf der nordfranzösische ... mehr lesen  
Plunderphonic-Pop  Man startet in der Stadt und erlebt einen Road Trip zum Meer, in die Wüste oder aufs Land - ... mehr lesen  
Mundart-Chrüsimüsi  Grüessech, Mani Matter! Wir feiern dich, wiedermal. Zu deinem 80. Geburtstag stehst du ... mehr lesen
Updated Downbeat  Ein Punk, ein Tranceonaut und hundert Facetten elektronisch infiltrierter Popmusik: Das wahlnewyorker Duo legt sein Debüt neu ... mehr lesen  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521