Experimental-Triangle-Art-Rock
ALT-J - An Awesome Wave
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Dafür, dass sich die Dreieckliebhaber und Oberhipster Alt-J aus Leeds als eher mittelmässige Schreiber bezeichnen, stehen ihre Texte auf dem sehr erfrischenden Debüt «An Awesome Wave» stark im Vordergrund.

Im Art-Rock ist uns selten so eine Palette an stets unterschiedlichen Songs auf einer einzigen Scheibe untergekommen; Erkennungszeichen sind hauptsächlich Joe Newmans teilweise nasale Stimme und die durch Gesang und Instrumente geformten, wunderbaren Harmonien. Spannend und Repeat-Button-würdig.

Bewertung 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Zulu Winter «We Should Be Swimming [EP]», Breton «Other People's Problems», 2:54 «Scarlet»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Spidergawd
Rock'n'Sax'n'Roll  Neues Jahr, neues Glück, neue Spidergawd Platte. Was zu Beginn als Spassnebenprojekt von zwei Motorpsycho Musikern wahrgenommen wurde, ist mittlerweile eine Referenz für modernen Rock'n'Roll. 
Nocturne Pop  Der ehemalige Kopf von Madrugada musste in der Vergangenheit eine ganze Menge ...
Win Indie-Rock  Gefeiert wurden sie, die Senkrechtstarter Half Moon Run. Und doch stand man nach zweijähriger Tour kurz ...  
Bluesrock  Eltern sein und trotzdem auf Tour sein? Keine leichte Aufgabe. Susan Tedeschi und Derek Trucks haben aus der Not eine Tugend gemacht. Das Resultat ist ...  
Progressive Rock  Noch nicht einmal ein Jahr nach der Veröffentlichung von «Hand. Cannot. Erase» legt Prog-Messias Steven Wilson nach. Mit «4 ½» erscheint eine Art Zwischenwerk. Kurz: eine B-Seite - mit ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521