Experimental-Triangle-Art-Rock
ALT-J - An Awesome Wave
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Dafür, dass sich die Dreieckliebhaber und Oberhipster Alt-J aus Leeds als eher mittelmässige Schreiber bezeichnen, stehen ihre Texte auf dem sehr erfrischenden Debüt «An Awesome Wave» stark im Vordergrund.

Im Art-Rock ist uns selten so eine Palette an stets unterschiedlichen Songs auf einer einzigen Scheibe untergekommen; Erkennungszeichen sind hauptsächlich Joe Newmans teilweise nasale Stimme und die durch Gesang und Instrumente geformten, wunderbaren Harmonien. Spannend und Repeat-Button-würdig.

Bewertung 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Zulu Winter «We Should Be Swimming [EP]», Breton «Other People's Problems», 2:54 «Scarlet»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Experimental  Blur veröffentlichen nach zwölf Jahren Sendepause eine neue Platte. Diese wirft jedoch eine ziemlich krude Problemstellung auf: Wer mit Ausnahme der Musikpresse und ein paar Nostalgikern hat darauf gewartet? Vermutlich nicht einmal die Band selbst. 
Musik Doku  Mit Schuhsohlen, in denen ein Hamsterrad drin Platz hätte und mehr Make-Up als eine ...  
Southern Rock  Southern Rock: Diese Mamma hat es in sich: Britanny Howard steigt mit der zweiten Platte ihrer Band 'Alabama Shakes' endgültig zur neuen ...  
Indiepop  San Cisco wandern auf einem schmalen Grat, ein Fehltritt liesse sie rasch über die Kitschgrenze taumeln. ...  
Konzertkritik  Wenn Deichkind in der Stadt sind, herrscht Ausnahmezustand. Das war auch gestern nicht anders, ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521