ALT-J - An Awesome Wave
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2012 / 00:00 Uhr

Dafür, dass sich die Dreieckliebhaber und Oberhipster Alt-J aus Leeds als eher mittelmässige Schreiber bezeichnen, stehen ihre Texte auf dem sehr erfrischenden Debüt «An Awesome Wave» stark im Vordergrund.

Im Art-Rock ist uns selten so eine Palette an stets unterschiedlichen Songs auf einer einzigen Scheibe untergekommen; Erkennungszeichen sind hauptsächlich Joe Newmans teilweise nasale Stimme und die durch Gesang und Instrumente geformten, wunderbaren Harmonien. Spannend und Repeat-Button-würdig.

Bewertung 5 von 6

Wer das mag, mag auch: Zulu Winter «We Should Be Swimming [EP]», Breton «Other People's Problems», 2:54 «Scarlet»


Aus dem Rockstar Magazine

(piratenradio.ch/RCKSTR)

?
Facebook
SMS
SMS
Future Islands
Synth-Pop  Hipsterlandia jubelt! Future Islands begeistern Indie-Kids und angebliche Trendsetter. So richtig nachvollziehbar sind die Lobeshymnen aber nicht. 
Win Industrial/Techno:  Am 4. Juni 2014 kommen die Chefelektriker NINE INCH NAILS ins Hallenstadion und ...  
Soul-Grunge  Die Recken um Greg Dulli sind zurück! Die Sub Pop Urgesteine machen nach langer Abwesenheit da weiter wo sie einst aufhörten: Bei düsterem, schwer ...  
Fegefeuer-Folk  Die Antwort lautet: Nein, Sie müssen das nicht gut finden. Erst recht nicht, wenn Sie ...
Konzert Roots Reggae  Steht ein Marley auf hiesigen Bühnen, ist Feuer im Dach: Züri (respektive das Opernhaus) brannte lichterloh, nachdem Holy Bobby am ...  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521