Acoustic
ADAM GREEN
publiziert: Samstag, 8. Feb 2014 / 00:00 Uhr

Verarscht der uns, oder hat er echt ne Schraube locker? Adam Green tanzt wie ein homosexueller Pinguin, guckt aus der Wäsche wie frisch von der Ausnüchterungszelle - und schüttelt Melodien aus dem Ärmel, auf die selbst Paul McCartney neidisch wäre.

Mit Dreitagebart und Schlafzimmerblick glotzt er uns auf der Homepage des Papiersaals, wo Adam Green am Sonntag einen Akustik-Gig spielt - ohne Netz und doppelten Boden. Optimale Gelegenheit um herauszufinden, was der mittlerweile 33-Jährige an Charisma und Songwriting wirklich drauf hat. Daheim, in New York, kümmert sich nämlich kaum ein Schwein um ihn und seine in Zuckerwattenmelodien verpackten Schweinereien. Die sexuell aufgeladenen Texte strotzen vor Unflätigkeit, eine zweifelhafte Hommage an Jessica Simpson sei da nur als Spitze des Eisbergs erwähnt.

Als Teenie gründete Green mit Kymia Dawson die Moldy Peaches (Filmsoundtrack «Juno»). Kaum hatten sich die Pfirsiche einen Ruf erarbeitet, gingen die Gründer auch schon wieder eigene Wege. Green macht seit dem auf Strassenstrich-Sinatra - ein Vokabular wie aus der Anzeigenrubrik des Playboy; dazu passend, nun ja, «eingängige» Mitsumm-Harmonien. Mit einem Gedichtband gelangte der rehäugige Barde sogar ins Feuilleton, zuletzt drehte er einen mit dem iPhone aufgenommenen Indie-Kurzfilm. Ach ja, 2013 gab es nach drei Jahren auch wieder einmal neue Töne auf Platte. Und am 9. Februar ist Adam Green live im Zürcher Papiersaal zu Gast. Dass am Vorabend an gleicher Stätte eine Eighties-Trash-Party steigt, ist irgendwie symptomatisch.

LIVE: 9.2.2014, Papiersaal Zürich

Marco Rüegg

(piratenradio.ch/)

?
Facebook
SMS
SMS
Yann Tiersen
Stummfilm-Symphonicore  Nein, Sie lesen recht: Im Züricher Bourgeoise-Tempel darf der nordfranzösische Sonderling sein Geschütz auffahren. Und Kompositionen vertonen, die bisher bloss als Notenblätter erschienen sind - zum ersten Mal, live und eigenhändig. mehr lesen 
90er Indie  «Stadion Rock» in your Face! Dirty Wolf Alice treffen auf snobby Zürich und bringen mal wieder ein ... mehr lesen  
Alternative Gefrickel  Wilco gehören nach über 20 Jahren Bandgeschichte zu den ganz Grossen. Die «amerikanischen Radiohead» scheren sich keinen Deut um stilistische Erwartungen und reichern amerikanische ... mehr lesen  
Win Festival  Juli bedeutet Blue Balls-Zeit in Luzern! Nein, das hat nichts mit Problemchen der männlichen Zunft zu tun. Das ... mehr lesen  
Synthie-Seelenstriptease  Ihr Name klingt nach blauem Blut, ihr jüngstes Werk nach tiefschwarzen Abgründen: Wenn Verena ... mehr lesen  

Livestream

Play
PlayerEQ

Now Playing

timer

Playlist

timer

SHOP

 

17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521
17431880-2424252117431880-24242521